Starten mit der eigenen Webseite

Wenn dein Internet Business völlig automatisiert laufen soll, sind grundlegende Schritte von Nöten, um dauerhaft damit Geld zu verdienen.

Der erste und wichtigste Schritt ist der des digitalen Geschäftes, nämlich deiner Webseite.

Dein Geschäft ist deine Webseite, ähnlich des Cafés in der Stadt. Interessenten landen auf deine Webseite und geben dir direkt oder auch indirekt zu verstehen, was Sie wollen oder auch nicht. Sie zeigen dir auch, was Sie von dir erwarten und wozu Sie bereit wären, Ihr Geld auszugeben.

Deinen Fokus solltest du darauf legen, die interessiertesten Menschen in deinen „Webladen“ zu schicken, um dann das richtige, interessenbezogene Angebot machen zu können. Nur wenn der Interessent wirklich das gefunden hat, wonach er auch wirklich gesucht hat, dann wird auch tatsächlich gekauft. Das Produkt sowie das Vertrauen des Verkäufers!

E-Mail Marketing - wie du Besucher in Kunden umwandelst

Der eigentliche Verkauf, wie von vielen Meinungen behauptet, findet nicht auf der eigenen Webseite statt, sondern im E-Mail-Funnel. Ziel des E-Mail-Funnels ist der Vertrauensaufbau und sowie die Generierung von Verkäufen. Jedoch ohne die Interessenten, die auf deine Webseite kommen, gäbe es gar keine Kunden im E-Mail-Funnel. So lautet der Merksatz: „Verkäufe werden nur durch das Zusammenspiel zwischen Webseite und E-Mail Marketing generiert.“

laptop business - finanzielle Freiheit

Wenn du wirklich automatisiert Geld verdienen willst, solltest du auch dafür sorgen, dass genügend Traffic auf deine Webseite kommen. Traffic heißt das Zauberwort. Besucher sollen zu potenziellen Interessenten werden! Das funktioniert vor Allem dann gut, wenn der Interessent einen schnellen Nutzen hat von der E-Mail Eintragung haben. Als Beispiel ist eine kleine Problemlösung zu nennen.

Nach der Eintragung und Bestätigung erfolgt dann eine kleine Abfolge von E-Mails, in denen der Interessent den Mehrwert des Eintragen erfährt. Dabei baust du Vertrauen auf und steigerst somit das Kaufinteresse. Der Mehrwert erfolgt in Form von Texten und Videos.

Wenn das Interesse dann hoch genug ist, beginnt der eigentliche Kaufprozess, indem du dem Interessenten die Möglichkeit gibst, auf weiteren Verkaufsseiten (Salespages) zum Produkt und deren Infos zu gelangen.

Auf der Salespage selbst kann dann ein automatisiertes Verkaufsvideo in Form eines Verkaufsvideo (Videosalesletter) den Interessenten zum entgültigen Kauf bewegen.

Mehr Besucher durch Facebook..

Verlasse dich nicht nur auf Google. Deine Aufgabe ist es jetzt, mehr Interessenten auf deine Seite zu bekommen, welche sich eintragen und dann letztendlich kaufen. Dazu sind Facebook Werbeanzeigen genau das Richtige.

Durch die Werbeanzeigen erhöhst du deine Besucherzahl und somit die Zahl deiner Eintragungen und Verkäufe. Wenn diese Methode nutzen willst, wirst du schnell merken, dass du deine Einnahmen aus deinen Verkäufen nutzen musst, um neue Besucher durch Facebook Werbeanzeigen zu generieren. Natürlich kostet Facebook Werbung etwas (z.B. 0,15€ pro Klick auf deine Webseite).

Wir wollen aber das Geld gewinnbringend anlegen und am Besten nicht in Vorleistung gehen. Dazu brauchen wir den Refinanzierung-Funnel.

Kostenlos und automatisiert Kunden gewinnen - Refinanzierung

laptop business - online business

Refinanzierung heißt, investiertes Geld durch direkt Gewinne wieder auszugleichen. So nehmen wir nicht die großen Gewinne, welche du durch den eigentlichen Funnel nach einigen Tagen bekommst, sondern jene, welche direkt nach Bestätigung der E-Mail Dankeseite erfolgt.

Das Refinanzierungsprodukt, auch Tripwire genannt, deckt somit die Ausgaben für die Werbung auf Facebook.

Ein kleines Beispiel, um dir die Sache zu verdeutlichen:


Wir bezahlen zum Beispiel 0,25 € pro Klick für die Facebook Werbung, das heißt bei 100 Klicks wären das genau 25,00 Euro. So entstehen 25 Euro Werbeausgaben auf Facebook. Einnahmen haben wir erstmal keine. Um die Ausgaben wieder zu reinvestieren, bekommt der Interessent nach der Eintragung und Bestätigung seiner E-Mail Adresse ein sogenanntes One-Time-Offer (Einmaliges Angebot) auf der Dankeseite. Hierzu bekommt der Kunde die Möglichkeit ein Produkt zu einem deutlich niedrigen Preis zu erwerben als sonst.

Vertrauen oder Sonstiges wird nicht benötigt, da der Drang zu kaufen hier sehr groß ist. So nehmen wir an, es würde nur jeder 10. das Super-Angebot wahrnehmen, dann generierst du als Beispiel 25 Euro durch den Verkauf. Durch 100 Klicks für insgesamt 25 Euro = 10% Conversion = 25 Euro generiert durch den Verkauf. Du siehst also, dass es ziemlich einfach ist, die Facebook Werbekosten durch das Refinanzierungsprodukt zu decken.

Mit allen weiteren, automatisierten Verkäufen durch den E-Mail-Funnel hättest du dann 100% Reingewinn. Totale Kosten = 0 Euro!

Eine tolle Sache sich mit dem Thema ernsthaft auseinanderzusetzen.